🌟 Verbessern Sie Ihren Sportplatz mit einem Expertenaudit.

Vorhersage der Kraut- und Knollenfäule bei Melone

Bild von Javier Méndez Lorente
Javier Méndez Lorente
Profil ansehen

Teilen auf RRSS

Das Inhaltsverzeichnis: Vorhersage der Kraut- und Knollenfäule bei Melone

Kraut- und Knollenfäule, verursacht durch den Erreger Pseudoperonospora cubensisist eine verheerende Krankheit, die Kürbisgewächse, einschließlich Melonen, befällt. Charakteristisch für diese Krankheit sind ihre schnelle Ausbreitung und ihre schwerwiegenden Auswirkungen auf Ertrag und Qualität der Ernte. Es ist entscheidend, den Falschen Mehltau frühzeitig zu erkennen und zu bekämpfen, um den Schaden zu minimieren und eine gesunde Ernte zu gewährleisten.

Die durch die Kraut- und Knollenfäule verursachte Entlaubung verringert nicht nur die Vitalität der Pflanzen, sondern setzt die Früchte auch einem Sonnenbrand aus, was die Qualität der Ernte beeinträchtigt. Der Verlust von Blättern verringert die photosynthetische Kapazität der Pflanze, was zu einer geringeren Fruchtgröße und -qualität führt, und auch der Zuckergehalt der Melone sinkt.

Merkmale des Krankheitserregers

Pseudoperonospora cubensis ist ein Oomycet, ein pilzähnlicher Organismus, der zum Königreich Protista, insbesondere zum Stamm der Oomycota gehört. Dieser Erreger, der für den Falschen Mehltau auf Melonen und anderen Kürbisgewächsen verantwortlich ist, ähnelt eher Algen als echten Pilzen. Er weist Merkmale auf, die seine Infektion und Ausbreitung erleichtern, wie z. B. die Produktion von Sporangien, reproduktiven Strukturen, die bewegliche, biflagellierte Zoosporen enthalten, die die Infektion einleiten. Darüber hinaus entwickelt er coenocytische Hyphen, vielkernige Fäden ohne Querseptum, die sich in das Gewebe der Wirtspflanze ausbreiten, Nährstoffe aufnehmen und Schäden verursachen.

In seinem Lebenszyklus, P. cubensis bildet bei hoher Luftfeuchtigkeit und gemäßigten Temperaturen Sporangien auf der Oberfläche der infizierten Blätter. Diese Sporangien werden durch Wind und Wasser (Tau oder Regen) verbreitet. Wenn freies Wasser vorhanden ist, setzen die Sporangien bewegliche Zoosporen frei, die in die Spaltöffnungen der Blätter schwimmen, wo sie keimen und die Infektion einleiten. Die Zoosporen dringen in das Blattgewebe ein und entwickeln Hyphen, die sich zwischen den Zellen ausbreiten und Haustorien bilden, Strukturen, die den Pflanzenzellen Nährstoffe entziehen. Wenn die Infektion fortschreitet, produziert der Erreger weiterhin Sporangien auf der Unterseite der Blätter und setzt so seinen Lebenszyklus fort.

Identifizierung der Kraut- und Knollenfäule bei Melonen

Erste Blattsymptome:

  • Gelbliche Flecken: Die ersten Anzeichen der Kraut- und Knollenfäule zeigen sich als unregelmäßige chlorotische (gelbe) Flecken auf der Oberseite der Blätter. Diese Flecken befinden sich in der Regel zwischen den Hauptadern des Blattes und verleihen ihm ein charakteristisches Muster. Diese gelblichen Stellen können ölig oder feucht erscheinen, vor allem in den frühen Stadien der Infektion.
  • Verteilung von Flecken: Anfänglich sind die Flecken verstreut, können sich aber mit fortschreitender Krankheit zusammenballen und größere Bereiche mit Verfärbungen bilden. Wenn sich die Flecken vergrößern, können sie zusammenwachsen und ausgedehnte Bereiche des betroffenen Gewebes bilden.

Evolution der Flecken:

  • Farbwechsel: Die gelben Flecken entwickeln sich zu dunkleren Farben und werden aufgrund von Gewebenekrose braun bis schwarz. Diese Dunkelfärbung ist ein Anzeichen für das Absterben des betroffenen Blattgewebes.
  • Wachstum und Verschmelzung: Die Flecken neigen dazu, sich auszubreiten und zusammenzuwachsen, wodurch große nekrotische Bereiche entstehen, die die photosynthetische Kapazität der Blätter beeinträchtigen. Dies kann zu einem erheblichen Verlust an funktionaler Blattfläche führen und die Gesundheit der Pflanze insgesamt beeinträchtigen.
  • Grauer Filz: Unter Bedingungen hoher Luftfeuchtigkeit ist es charakteristisch, ein Wachstum von Sporangien zu beobachten, die Pseudoperonospora cubensis auf der Unterseite der Blätter. Dieses Wachstum erscheint als hellgrauer bis violetter Filz und ist besonders in den frühen Morgenstunden oder in feuchter Umgebung sichtbar. Dieses charakteristische Zeichen hilft, das Vorhandensein des Erregers zu bestätigen.

Zusätzliche Zeichen:

  • Allgemeines Erscheinungsbild: Befallene Pflanzen zeigen eine Abnahme der allgemeinen Vitalität, wobei die Blätter ein welkes Aussehen und erhebliche Bereiche mit Nekrose aufweisen. Dieser Verlust an Blättern beeinträchtigt die Fähigkeit der Pflanze, Photosynthese zu betreiben, was die Pflanze weiter schwächen kann.
  • Stängel und Frucht: In schweren Fällen kann sich die Infektion auf Stängel und Früchte ausbreiten, obwohl dies weniger häufig vorkommt. Befallene Früchte können oberflächliche Läsionen und Fäulnis aufweisen, wenn sie mit infizierten Blättern in Berührung kommen. Das Vorhandensein von abgestorbenem Gewebe auf den Früchten kann deren Qualität und Marktfähigkeit beeinträchtigen.

Günstige Bedingungen für die Kraut- und Knollenfäule

Die Kraut- und Knollenfäule bei Melonen und Kürbisgewächsen gedeiht in einer Umgebung mit hoher Luftfeuchtigkeit. Feuchtigkeit y warme Temperaturen:

  • Hohe LuftfeuchtigkeitFeuchtigkeit auf den Blättern, verursacht durch Regen oder Tau, und eine hohe relative Luftfeuchtigkeit in der Umgebung sind für die Keimung und Verbreitung der Pilzsporen entscheidend.
  • Warme TemperaturenDer Erreger gedeiht am besten zwischen 18 °C und 25 °C und ist in warmen und feuchten Jahreszeiten, wie Frühling und Sommer, am aktivsten.
  • DispersionWind und Wasser erleichtern die Ausbreitung des Pilzes, indem sie die Sporen in neue Gebiete tragen und die Infektion beschleunigen.

Kontroll- und Management-Strategien

Regelmäßige ÜberwachungKontrollieren Sie die Kulturen häufig, um frühe Symptome der Krankheit zu erkennen.

FruchtfolgeWechseln Sie Melonen 1 bis 2 Jahre lang mit anderen Arten als Kürbisgewächsen ab.

StressbewältigungBietet eine ausgewogene Ernährung, um den Stress für die Pflanzen zu verringern.

HygieneReinigen und desinfizieren Sie Werkzeuge und Geräte, um die Verbreitung von Krankheiten zu verhindern.

BewässerungsmethodenVerwenden Sie Tropfbewässerung anstelle von Sprinklerbewässerung, um die Blattnässe zu minimieren.

Nasse Pflanzen meidenArbeiten Sie nicht an Pflanzen, wenn sie nass sind, um die Verbreitung von Sporen zu verhindern.

Abfallwirtschaft: Entfernen und vernichten Sie Pflanzenreste am Ende der Saison, indem Sie sie vergraben oder in einiger Entfernung verbrennen.

Chemikalienmanagement:

Systemische Fungizide: Verwenden Sie für eine wirksame Bekämpfung systemische Fungizide in Kombination mit Kontaktfungiziden. Beispiele für Fungizide sind Metalaxyl, Mefenoxam und Azoxystrobin. Achten Sie darauf, dass Sie Produkte mit unterschiedlichen Wirkungsweisen abwechselnd einsetzen, um Resistenzen zu vermeiden. Darüber hinaus kann die Anwendung von Schwefelstaub im Rahmen der integrierten Krankheitsbekämpfung sinnvoll sein.

Regelmäßige Anwendung: Führen Sie wöchentliche Anwendungen durch, insbesondere wenn die Witterungsbedingungen für die Krankheit günstig sind.

WatchDog. Neue Kontrollstrategien.

Durch Wetterstationen WatchDogMit diesen Geräten ist es möglich, die Umweltbedingungen in Ihrem Betrieb live zu überwachen. Diese Geräte ermöglichen den Zugriff auf eine detaillierte Historie von Klimadaten wie Sonneneinstrahlung, relative Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Niederschlag, Evapotranspiration (ET) und Dampfdruckdefizit (VPD). Diese Informationen sind von jedem Gerät aus in Echtzeit verfügbar und erleichtern die Verwaltung und ständige Überwachung der landwirtschaftlichen Umwelt.

Die SpecConnect-Plattform, die für den Zugriff auf die Daten von WatchDogumfasst Modelle zur Krankheitsvorhersage, die wertvolle Entscheidungshilfen bieten. Im Fall von Falschem Mehltau bei Melone werden das Hyre-Modell und das Wallin-Modell zur Bewertung des Risikos und der Notwendigkeit einer Behandlung verwendet.

Modell Hyre

  • AusgangssituationWarnungen werden nach 10 aufeinanderfolgenden Tagen mit günstigen Niederschlagsbedingungen aktiviert.
  • Begasung BedingungEine Begasung wird empfohlen, wenn 5 der letzten 7 Tage günstig für Regen sind.
  • Definition von Günstige Regentage:
    • Sie gelten als günstig, wenn es in den letzten 10 Tagen 3 mm geregnet hat und die Temperatur unter 25 °C bleibt.

Wallin Modell

  • AusgangssituationWird aktiviert, wenn der kumulative Schweregradwert 18 überschreitet.
  • Schwerkraft WertBasierend auf der Anzahl der Stunden mit einer relativen Luftfeuchtigkeit über 90% und der Durchschnittstemperatur.

Diese Modelle liefern kumulative Krankheitsschweregrade und generieren Warnungen, wenn Spritzungen erforderlich sind. Neben der Bekämpfung von Falschem Mehltau bei Melonen nutzt SpecConnect die besten verfügbaren Prognosemodelle für andere Krankheiten und Schädlinge und bietet so eine umfassende Lösung für den Pflanzenschutz.

Diese Kombination aus fortschrittlicher Technologie und Prognosemodellen ermöglicht es den Landwirten, den Gesundheitszustand ihrer Pflanzen zu optimieren und ihre Erträge zu maximieren, indem sie rechtzeitig und präzise auf Umweltbedrohungen reagieren.

Wie im Fall dieser Wetterstation mit Feuchtigkeitsmessfühlern, die auf einer Melonenfarm in Mazarrón, Murcia, installiert wurde, bietet Tiloom die besten Produkte sowie einen Installations-, Inbetriebnahme- und Kundendienst, der uns an die Spitze des Sektors bringt.

Wenn Sie bereits gelesen haben Vorhersage der Kraut- und Knollenfäule bei Melone Das könnte Sie interessieren...

Weitere Artikel von Javier Méndez Lorente:

Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEDeutsch

Kontakt mit uns

Hallo! Haben Sie Fragen oder Wünsche?

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus, damit wir Ihnen so schnell wie möglich helfen können, vielen Dank.

Sie können uns auch über die folgenden Links kontaktieren:

Hallo! Sie sind jetzt schon eine Weile bei uns und ....

in villareal tiloom feld

Wir freuen uns über Ihr Interesse an uns, deshalb lassen wir Ihnen dieses Formular da, damit Sie sich anmelden können und vorrangiger Zugang zu unserem Exklusive Werbeaktionen und Angeboteideal, um bei Ihren Einkäufen Geld zu sparen und Ihre Sport und Landwirtschaft an vorderster Front!

Darüber hinaus werden wir Sie über folgende Punkte informieren NEUESTE NACHRICHTEN in Grüne und Landwirtschaft mit den neuesten Einträgen aus unserem Greenkeepedia und Agrikipediaeinschließlich Innovationen, Veranstaltungen und Interviews mit Experten.

Klicken Sie jetzt zum Abonnieren und exklusiven Zugang erhalten!